Technologie

MIDO - Automatic Watch Movements

Automatikwerke

Die Uhrwerke von MIDO erfüllen alle strengen Anforderungen der klassischen Uhrmacherei. Die Kollektionen führen mehrheitlich Modelle mit transparentem Gehäuseboden, durch die sich die gleichermaßen mechanische wie ästhetische Schönheit der Schweizer Uhrwerke bewundern lässt. Während die Schwungmasse unserer Zeitmesser mit Genfer Streifen und dem MIDO-Logo versehen ist, sind die Brücken guillochiert oder kreisförmig gekörnt, und auch gebläute Schrauben beeindrucken. Weiterhin bietet MIDO eine Reihe von Chronometern, die durch eine neutrale Kontrollstelle geprüft und zertifiziert wurden. Das offizielle Zertifikat wird erst infolge einer äußerst strengen Testreihe ausgestellt. Jede Chronographenuhr ist einzigartig und lässt sich anhand der auf dem Uhrwerk eingravierten Nummer eindeutig identifizieren.

MIDO - Caliber 60

Kaliber 60

Das Kaliber 60 ist ein Chronographen-Automatikwerk, das an der Spitze der innovativen Uhrmacherkunst steht. Es bietet eine Gangreserve von bis zu 60 Stunden gegenüber den üblichen 48 Stunden der Standardmodelle.

MIDO - Caliber 80

Kaliber 80

Das Kaliber 80 von MIDO ist ein Automatikwerk der nächsten Generation. Die Gangreserve von bis zu 80 Stunden ist doppelt so hoch wie bei gängigen Kalibern. Es wird auch als Chronometer angeboten. Die Zertifizierung erfolgt durch die Offizielle Schweizer Kontrollstelle für Chronometer COSC  und setzt eine herausragende Genauigkeit voraus.

MIDO - Chronometer COSC

 COSC-Chronometer 

Die „Chronometer“-Zertifizierung garantiert die hohe Genauigkeit einer Uhr oder eines Uhrwerks. 

Die durch die Kontrollstelle COSC durchgeführten Tests umfassen die Überprüfung der eingravierten Nummer auf dem Uhrwerk sowie Kontrollen in einer Testumgebung. Jedes Uhrwerk wird individuell getestet und einem strengen Prüfverfahren unterzogen, das sich über mehrere Tage erstreckt. Die Tests erfolgen in fünf Positionen und bei unterschiedlichen Temperaturen (8 °C, 23 °C und 38 °C). Über einen Zeitraum von 15 Tagen durchlaufen die Uhrwerke tägliche Kontrollen. Jeden Tag – einschließlich Samstag und Sonntag – werden die Zeitinstrumente gemessen und aufgezogen. Werden die Normen erfüllt, wird das Uhrwerk als „Chronometer“ zertifiziert. 

MIDO - Caliber 80 Chronometer Silicon

Kaliber 80 chronometer silizium

MIDO hat sich entschieden, sein Vorzeigewerk – das Kaliber 80 – mit einer Silizium-Spiralfeder auszustatten.
Dieses Material, das den Vorteil besitzt, antimagnetisch zu sein, ist als Spiralfeder mittlerweile ein unentbehrliches Element der Luxus-Uhrmacherkunst. Verglichen mit einer Standardspirale bietet sie eine wesentlich höhere dauerhafte Präzision und bessere Stoßfestigkeit. Dieser COSC-zertifizierte Chronometer ist eine Uhr, die mit einer Gangreserve von bis zu 80 Stunden eine außergewöhnliche Autonomie bietet.

MIDO - Caliber 80

Kaliber 80 Big Date

Für die Uhr Big Date, die zu Ehren des 100-jährigen Bestehens von MIDO erschien, entwickelte MIDO speziell ein exklusives Automatikwerk mit Großdatum basierend auf dem Kaliber 80. Zusätzlich zu seiner originellen Datumsanzeige bietet dieses Uhrwerk eine hervorragende Autonomie mit einer Gangreserve von bis zu 80 Stunden. Die elegant mit Genfer Streifen und dem MIDO-Logo verzierte Schwungmasse lässt sich durch den transparenten Gehäuseboden aus Saphirglas der Commander Big Date sowie der Baroncelli Big Date bewundern.

MIDO - Caliber 80

Kaliber 80 Datometer

Das Kaliber 80 Datometer ist ein Automatikwerk mit einer exklusiven MIDO-Datumsanzeige basierend auf dem Kaliber 80 mit einer Gangreserve von bis zu 80 Stunden. Es lässt sich durch den transparenten Gehäuseboden aus Saphirglas der Multifort Datometer bewundern.

Folgen Sie uns

Newsletter abonnieren