Credit: Romina Amato / Red Bull Content Pool

MIDO x Red Bull Cliff Diving

MIDO X Red Bull Cliff Diving - Official Performance Partner logo

Eine Partnerschaft von höchster Präzision

Höchste Präzision, starke Leistung und pure Ästhetik: MIDO und Red Bull Cliff Diving sind wie füreinander geschaffen.

Die Uhrenmarke und das Sportereignis teilen die gleiche Leidenschaft und die gleichen Ambitionen: sich selbst zu übertreffen und ständig zu innovieren, um Perfektion zu erreichen.

Seit 2009 bietet die Red Bull Cliff Diving World Series eine Plattform für ästhetische Freifälle und Tauchsprünge von immer größerer Komplexität und präsentiert die besten Athleten und vielversprechendsten Talente dieser Sportart.

In jeder Saison springen die besten Klippenspringer aus bis zu 27 Metern Höhe in die Tiefe und vollführen dabei kunstvolle Schrauben und Salti, das Ganze im Rahmen von sieben anspruchsvollen Wettkämpfen auf der ganzen Welt und bei Fallgeschwindigkeiten von über 85 km/h. Ihr einziger Schutz dabei: ihre Konzentration, ihr Können und ihre Körperbeherrschung.

Ocean Star Diver 600

Als Symbol für die Partnerschaft zwischen MIDO und der Red Bull Cliff Diving World Series wurde die Ocean Star Diver 600 gewählt.

Diese außergewöhnliche Taucheruhr ist in jeder Hinsicht überragend und kombiniert hohe Präzision mit höchster Zuverlässigkeit.

Mit ihrer Wasserdichtigkeit bis zu einem Druck von 60 bar, ihrer Stoßfestigkeit und ihrer perfekten Ablesbarkeit selbst in der Dunkelheit der Meerestiefen ist die Ocean Star Diver 600 die Taucheruhr par excellence!

Alessandro De Rose und Jonathan Paredes
– zwei Giganten in dieser atemberaubenden Disziplin –
gehören nun zu den Freunden der Marke Mido.

Alessandro De Rose

Alessandro De Rose (Italien) war gerade einmal 21 Jahre alt, als er 2013 an seinen ersten Red Bull Cliff Diving World Series teilnahm.

Genau vier Jahre später errang er im italienischen Polignano a Mare einen überwältigenden Heimsieg.

Er ist bis heute der einzige italienische Athlet, der an der World Series teilgenommen hat.

MIDO X Red Bull Cliff Diving - Alessandro De Rose
Credit: Dean Treml / Red Bull Content Pool

Jonathan Paredes

Jonathan Paredes (Mexiko) ist ohne Zweifel einer der anmutigsten und technisch versiertesten Klippenspringer des Wettkampfs.

Im Jahr 2011 gab Jonathan Paredes sein Debüt in den Red Bull Cliff Diving World Series. Seine Fortschritte seither sind schlicht erstaunlich: insgesamt 4. im Jahr 2013, 3. im Jahr 2015 und 2. im Jahr 2016, bevor er 2017 der Champion der Red Bull Cliff Diving World Series wurde.

MIDO X Red Bull Cliff Diving - Alessandro De Rose 01
Credit: Dean Treml / Red Bull Content Pool
MIDO X Red Bull Cliff Diving - Alessandro De Rose 03

Folgen Sie uns

Newsletter abonnieren